Umgebung
Der Name "Mons Gredulphus" stammt von der Familie Gridolfi aus Rimini, die dieses Dorf im 13. Jahrhundert beherrschte und heute an der Grenze zwischen der Romagna und den Marken steht. Gerade seine geographische Lage machte es schon im Mittelalter zum Thema vieler Begierden und oft stand Montegridolfo im Mittelpunkt der…
Es ist ein Ort reich an Geschichte und Traditionen, hat eine fast unberührte Umgebung, eine Landschaft voller Oliven und Kastanien. Auf einem der höchsten Hügel des Valconca erhebt sich Montefiore mit seiner imposanten Festung, die um die Mitte des 13. Jahrhunderts vom Willen der Malatesta errichtet wurde. Im Inneren des…
Genannt "Balkon der Adria" für den Panoramablick, den man von seinen Reliefs und Balkonen bewundern kann, befindet er sich im Tal des Flusses Conca. In der antiken Pieve di S. Colomba befindet sich das Besucherzentrum des Reservats, in dem ein interaktives naturkundliches Museum mit einem angrenzenden botanischen Garten eingerichtet ist.…
Mondaino ist eine Stadt mit uralten Ursprüngen und verfügt über eine reiche Geschichte wichtiger und bedeutender Ereignisse.Wirklich einzigartig ist die Piazza Maggiore mit ihrer ovalen Form und dem eleganten Portikus aus dem 18. Jahrhundert, der von den Bewohnern des Ortes "la Padella" liebevoll umbenannt wurde.Wichtig ist die Rocca mit dem…
Es ist ein Ort reich an Geschichte und Traditionen, hat eine fast unberührte Umgebung, eine Landschaft voller Oliven und Kastanien. Auf einem der höchsten Hügel des Valconca erhebt sich Montefiore mit seiner imposanten Festung, die um die Mitte des 13. Jahrhunderts vom Willen der Malatesta errichtet wurde. Im Inneren des…
Wenn die Dämmerung des Jahres 1000 den Valmarecchia erleuchtet, sind die Türme der Festung von Montebello (Mons Belli) bereits dort, mächtig, um die Feinde der Romagna über die Jahrhunderte herauszufordern. Arcigna als der Felsen, auf dem es steht und aus dem es besteht, ist die Rocca dei Guidi noch intakt…
Es entwickelt sich in römischer Zeit. Historiker sagen, dass die erste Ansiedlung nach der Bildung des nahe gelegenen Rimini, um 268 v. Chr., Stattfand. Seine Kampagnen waren durch die Arbeit der Zenturierung des Territoriums von Rimini gekennzeichnet. Der Bau der großen Via Emilia, die heute durch die Stadt führt, begünstigte…
Zwischen dem neunten und siebten Jahrhundert vor Christus lebte in Verucchio ein weiterentwickeltes Volk, das angeblich etruskischen Ursprungs ist und unglaublich feine Zeugnisse von Kunst und Kultur hinterlassen hat. Dies ist die sogenannte Civilisation Villanoviana (aber es wäre korrekter zu sagen, Verucchiese - Villanoviana), dass wir heute nach zahlreichen Ausgrabungsaktionen…

Angebot und Verfügbarkeit

FINDEN

Versichere deine Anzahlung

allianz-01-en

Unsere Strände

spiaggia-del-sole-riccione
bagno-giulia-riccione
logo-151-riccione